Paruna, 1947 - 1951 (?)

Paruna "Le Bolides du Mans"

Paruna gehört sicherlich zu den spannesten und gleichzeitig mysteriösesten Rennbahnen seiner Zeit.

 

Der Produktionszeitraum ist nur vage bekannt und wird ca. auf die Zeit zwischen 1947 und 1951 taxiert. Es gibt keine genauen Produktionszahlen.  Zu den Beschriftungen  mit "Calais" und "G-I" können momentan noch keinerlei Bezüge hergestellt werden. Diese sind ggf. nachträglich aufgebracht worden.

 

Der Maßstab ist ca. 1/24 und das Auto ist aus Zinkguss. Die Bahn selbst ist handgefertigt aus Holz, Bakelit und Messing. Das besondere an dieser einspurigen Bahn ist unter anderem eine erhöhte Kurve auf der einen und eine flache auf der anderen Seite, die mittels einer steigenden bzw. abfallenden geraden Schiene verbunden werden.

 

Das Fahrzeug gibt es nur in 2 Farben, rot und gelb. Ob diese Autos jeweils auch entsprechend den farbig unterschiedlichen Boxen zugeordnet wurden, kann heute nicht genau bestimmt werden, würde aber einer gewissen Logik folgen.  Auch sind keine Startnummervarianten ausser der "5" und der "8" bekannt.

 

Trotzdem gibt es Unterschiede:

Bei den Karosserien scheint es Varianten mit und ohne Scheibenrahmen gegeben zu haben. Das vorliegende gelbe Fahrzeug besitzt diesen Rahmen, das rote jedoch nicht und es sind hier auch keine Abbrüche zu erkennen.

 

Ebenfalls scheint es 2 Varianten zu den Motoren zu geben.

 

Paruna "Le Bolides du Mans"

Paruna is certainly one of the most exciting and at the same time most mysterious racetracks of its time.

 

The production period is only vaguely known and is estimated to be between 1947 and 1951. There are no exact production figures. No references can currently be made to the labels with "Calais" and "G-I". These may have been applied subsequently.

 

 

The scale is approx. 1/24 and the car is made of cast zinc. The track itself is handmade from wood, bakelite and brass. The special feature on this single lane track is, among other things, an elevated curve on one side and a flat curve on the other, which are connected by means of a rising or falling straight rail.

 

 

The cars are only available in 2 colors, red and yellow. Whether these cars were assigned to the different colored boxes cannot be determined exactly today, but would follow a certain logic. There are also no other start number variants than "5" and "8" known.

 

Nevertheless there are differences:
There seem to have been variants with and without window frames for the bodies. The present yellow car has such a frame, but the red one does not and there are no signs of been broken.

 

 

There also seem to be two variants of the motors.

2 originale Sets der sehr seltenen Rennbahn -- 2 original sets of this very rare racetrack

originale gelbe Box / original yellow box

originale rote Box / original red box

Firmenlogo auf der Box / Logo on box

Deckelinnenseite mit Beschreibung / inner box with manuel

Auto ohne Scheibenrahmen / car without window-frame

Auto mit Scheibenrahmen / car with window-frame

erhöhte Kurve / higher curve

Seitenansicht / sideview

Untenansicht mit Holzstruktur / Bottom view with wood structure

jedes Holz ist einzeln befestigt / each wood is attached individually

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rüdiger Fleischer, limited132